Engagiert für die Zukunft der Branche

Champions-Club

Champions im Einsatz für die Zukunft

Der carrosserie suisse «Champions-Club» ist eine Gemeinschaft von jungen Carrosserie- und Fahrzeugbaufachleuten. Unser Ziel ist die Jugendförderung in der Branche.

Die Ziele

  • Als Clubmitglied brinst du unter anderem jungen Schulabgängerinnen und Schulabgängern die Carrosserieberufe nahe und begleitest beispielsweise auch motivierte Lernende auf dem Weg an die Berufsmeisterschaften.
  • Du trittst als Botschafterin oder Botschafter an Veranstaltungen wie Berufsmessen oder Informationstagen für die Carrosserie- und Fahrzeugbaubranche auf und gibst deine Begeisterung für deinen Beruf einer neuen Generation weiter. So stärkst du den Berufs-Nachwuchs und lernst selbst viel Neues dazu.
  • Du knüpfst Kontakte in der ganzen Branche und arbeitest mit einem motivierten Team zusammen.

Hier findest du unsere Statuten      Hier geht's zum Werbeflyer

Mitglied werden

Mach mit als Aktivmitglied! Beitreten kannst du, wenn du in einem der folgenden Berufe an Meisterschaften teilgenommen hast:

  • Carosserielackierer/-in
  • Carrosseriespengler/-in
  • Fahrzeugschlosser/-in

Gönner und Passivmitglied im Club kann jeder und jede werden.

Interessiert?
Melde dich bei uns.

Kontakt

Sie möchten den Champions-Club engagieren für einen Einsatz? 
Wir unterstützten Sie gerne.

Petra Grieder
062 745 90 82
petra.grieder@carrosseriesuisse.ch
 

Du hast an den Berufsmeisterschaften mitgemacht und möchtest jetzt dem Champions-Club beitreten?
Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Petra Grieder
062 745 90 82
petra.grieder@carrosseriesuisse.ch

Folge uns auf Instagram

Mehr über unsere Aktivitäten findest du auf Instagram unter 

champions_club_carro

Wir wollen den Teilnehmenden der Meisterschaften unter anderem viele Tipps und Tricks nahebringen, die wir selber im Alltag und vor allem im Wettbewerbsmodus gemacht haben.

André Schmid, Bonzemedaillengewinner WorldSkills 2013 und Inhaber Carrosserie Schmid

Interessiert an exklusiven Informationen rund um die Carrosserie- und Fahrzeugbranche?