Der Spezialist für Ausbeulen ohne Lackieren

Dellendrücker/-in

Dellendrücker/-in

Dellendrücker und Dellendrückerinnen mit Zertifikat sind gesuchte Fachkräfte. Als Spezialisten mit besonderen handwerklichen Fertigkeiten arbeiten sie vorwiegend in Betrieben des Carrosseriegewerbes. Sie sind auch bei externen Kunden tätig und erfüllen anspruchsvolle Reparaturaufträge. Dieser Lehrgang richtet sich an Carrosseriespenglerinnen und -spengler sowie Carrosserielackiererinnen und -lackierer, die sich im Bereich Dellendrücker weiterbilden möchen, um insbesondere Hagelschäden aber auch Dellen besser beheben zu können.

  • Dellendrückerinnen und -drücker reparieren Personenwagen und Nutzfahrzeuge mit der Arbeitstechnik «Ausbeulen ohne Lack schaden» (ABOL).
  • Die Aufträge betreffen das Beheben von Park- und Naturschäden (Hagel, Sturm, herunterfallende Gegenstände und ähnliches) oder beispielweise auch durch Transport an Neufahrzeugen entstandene Schäden.
  • Als Spezialisten unterstützen sie auch die Arbeit von Carrosseriespenglerinnen und -spenglern durch das Vordrücken von Dellen, die im Nachgang mit einer konventionellen Arbeitstechnik repariert werden.
  • Dellendrückerinnen und -drücker mit Zertifikat arbeiten vorwiegend mit Führungspersonen im Carrosseriegewerbe sowie mit Carrosseriespenglerinnen und -spenglern, Carrosserielackiererinnen und -lackierern und mit Schadenexperten von Versicherungen zusammen.
  • Bei externer Kundschaft arbeiten sie selbständig, je nach Situation, in Gebäuden oder in Hallen.
  • Kundinnen und Kunden sind Privat- oder Geschäftspersonen, Versicherungsgesellschaften sowie regionale oder überregionale Autogaragen, Garagen von Flottenbetreibern und Autovermietungen, Gebrauchtwagen Verkaufsstellen, Leasing Mietgesellschaften und Drive-In Zentren.

zu den aktellen Lehrgängen


Flyer Dellendrücker

Prüfungsreglement Zertifikatsprüfung Dellendrücker

Qualifikationsprofil Dellendrücker

Lehrplan Zertifikatsprüfung Dellendrücker

Wegleitung Zertifikatsprüfung Dellendrücker

 

Zu diesem Lehrgang ist zugelassen, wer über einen der folgenden Abschlüsse verfügt:

  • Carrosseriespengler/-in EFZ
  • Carrosserielackierer/-in EFZ

Der Lehrgang kann in einem verkürzten Verfahren auch von Mitarbeitenden besucht werden, die bereits Erfahrung mit Dellendrücken haben. Ein Einstieg direkt ins Advanced oder Professional Level ist möglich.

Zwei Semester, berufsbegleitend

Verbandszertifikat Dellendrücker/-in

Die Zertifikatsinhaberinnen und -Inhaber sind berechtigt, folgenden Titel zu führen:
«Dellendrückerin/Dellendrücker mit carrosserie suise Zertifikat»

CHF 5'650.- für 2 Semester exkl. Prüfungsgebühr

Erfahrene Profidrücker, welche seit Jahren als Unternehmer in diesem Gebiet in der Schweiz sowie im Ausland tätig sind.

carrosserie suisse Academy Aargau
ÜK Zentrum Zofingen
Strengelbacherstrasse 27
4800 Zofingen

zum Kursangebot


Schweizerisch Technische Fachschule Winterthur (STFW)
Schlosstalstrasse 95 - 139
8408 Winterthur

zum Kursangebot

Kontakt

Reto Hehli
Projektverantwortlicher Weiterbildung
reto.hehli@carrosseriesuisse.ch
062 745 31 97

Remo Friberg im SRF Tagesschau Beitrag vom 25. Oktober 2021 zur geplanten Weiterbildung zum Dellendrücker oder Dellendrückerin.

Interessiert an exklusiven Informationen rund um die Carrosserie- und Fahrzeugbranche?