Reparieren statt Ersetzen

Scheibenkonzept

Scheibenkonzept

Kosten von Glasschäden stiegen in den letzten Jahren stark an. Deshalb wünschen die Versicherer eine höhere Reparaturquote, um die Kosten zu senken. Mit dem "Scheibenkonzept" kann der Carrossier seinem Kunden die Reparatur zu vorteilhaften Bedingungen anbieten. Das Scheibenkonzept soll Mitglieder unterstützen, im Bereich Glas wieder nachhaltig wettbewerbsfähig zu sein.

Voraussetzungen

Seit 2015 haben carrosserie suisse-Mitglieder die Möglichkeit, sich am Scheibenkonzept zu beteiligen. Voraussetzung dafür ist der Besuch eines halbtätigen Kurses, gemeinsam durchgeführt von carrosserie suisse und Trösch Autoglas AG. Inhaltlich besteht der Kurs aus einem Theorie- und einem Praxisteil.

Vorteilhafte Zusammenarbeit mit Versicherern

Beim Erarbeiten des Konzeptes hat die Reparaturkommission von carrosserie suisse darauf geachtet, dass die Handhabung bei allen Versicherungspartnern für Sie gleich ist. Die Schadenmeldung läuft wie von Ihnen gewohnt ab. Sie unterliegen aber neu in der Abwicklung den gleichen Konditionen wie die weiteren Marktpartner. Wir sind überzeugt, dass von der Zusammenarbeit beide Seiten profitieren.

Für das Scheibenkonzept konnte carrosserie suisse drei kompetente Partner gewinnen. Dabei handelt es sich um die Mobiliar, die Allianz sowie die Vaudoise Versicherungen.

Möchten Sie einen Betrieb in der Deutschschweiz finden, der beim Scheibenkonzept dabei ist?

Hier finden Sie alle Mitglieder des Scheibenkonzeptes

Die folgenden Unterlagen sind nur für carrosserie suisse Mitglieder zugänglich.

Werden Sie jetzt Mitglied und kontaktieren Sie uns Bitte loggen Sie sich ein

Melden Sie sich jetzt an!

Sie möchten sich direkt für das Scheibenkonzept anmelden oder haben Sie Fragen? Wir helfen gerne weiter.

carrosserie suisse
Abteilung Markt und Technik
062 745 90 86
technik@carrosseriesuisse.ch

Mit dem Scheibenkonzept pflegen wir eine gute Beziehung mit Versicherungen und können Arbeiten im Bereich Glasreparaturen und Ersatz vermehrt ausführen. Es erweitert unsere Möglichkeiten, um überhaupt an diese Arbeiten zu gelangen.

Sascha Feller, Carrosserie Feller AG Thun

Interessiert an exklusiven Informationen rund um die Carrosserie- und Fahrzeugbranche?